FAQs

Jede Jahreszeit hat seine Vor- und Nachteile. Im Frühling können sich Pollen ablagern, wobei sich die Zeitdauer einer Verschmutzung minimal erhöht und sich wieder früher Algen anlegen. Dafür hast Du im Sommer ein tolles Ergebnis und kannst Dich beim Grillen über eine saubere Terrasse oder Fassade freuen. Im Herbst ist kein Pollenflug, aber dafür ist es halt regnerisch. Algen saugen Wasser auf, was aber bei der Reinigung meist kein Problem ist.
Na klar! Solange die Temperatur nicht 5 Grad unterschreitet. Tauchen auf einmal niedrige Temperaturen auf, kann es schnell in den Schläuchen oder auf dem Boden frieren.
Das ist leider nicht möglich. Die Farbe bleibt nicht richtig haften oder die organischen Verschmutzungen schimmern durch die Farbe hindurch.
Bei der Heißdampftechnologie ist die Temperatur vom Dampf zwischen 40 bis 140 Grad variierbar.
Du erhältst von uns 5 Jahre Garantie bei WDVS,- Klinger,- Rau oder Kratzputz, wenn die Schutzlösung aufgetragen wird. Auf Metalloberflächen gibt es keine Garantie. Im Regelfall sollten allerdings, durch die professionelle Fassadenreinigung und das Auftragen des Schutzes, in den nächsten fünf bis zehn Jahren keine Probleme auftreten.
Wir versuchen schnellstmöglich auf Deine Anfrage zu reagieren und eine Probefläche anzulegen. Die Vorlaufzeit für eine Reinigung beläuft sich bei uns auf circa einen Monat.
Bei dem Einsatz von Chemikalien sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, dass Wasser aufzufangen und aufzubereiten oder gegebenenfalls zu entsorgen.
Die Befälle zerstören sowohl die Fassade, als auch die Farbe.

Registration

Forgotten Password?